EasyGlider / Multiplex

Fertig

Der Bausatz
Im Gegensatz zur RTF-Ausführung der „Fox“ klappern bei der Bausatz-Ausführung des Easy Gliders wesentlich mehr Teile im Karton.  Es gibt zwar Modellbauer, die behaupten, es wären lediglich 4 Teile, welche man einfach zusammenpappen muss, mein Bausatz beinhaltete jedenfalls einige mehr, nämlich genau 47, der Antriebssatz aus 20. Was jedenfalls sofort auffällt, sind die Präzision und die Passgenauigkeit der zu verarbeitenden Teile, eine Nachbearbeitung war nirgends erforderlich.

Der  Zusammenbau

Aufgrund der bereits erwähnten ausgezeichneten Passgenauigkeit der Teile und der beiliegenden detaillierten Bauanleitung, bereitet der Zusammenbau Freude. Allerdings empfiehlt es sich bereits hier, sauber und präzise  zu arbeiten, ein präzise und „gerade“ gebautes Modell muss beim Einfliegen weniger getrimmt werden, um allfällige „Bausünden“ auszumerzen, und das Auge fliegt ja auch mit 😉
_
Die Fertigstellung & das Tuning

Da es sich beim Easy Glider nicht um ein sogenanntes Scale-Modell handelt, bin ich der Auffassung, dass es durchaus auch in einem anderen Erscheinungsbild in die Lüfte steigen darf, als es der Hersteller vorgesehen hat. So hat mein Modell beispielsweise neben einem Alu-Spinner auch ein Sonderdekor erhalten, welches ich über einen EBAY-Shop gekauft habe. Das Dekor ist auch qualitativ absolut top und wird (im Gegensatz zum Original-Dekor) bereits gestanzt ausgeliefert. Für Interessierte hier der link zum Modellbau-Guru.
_
Der Erstflug
Samstag, 30.6.2012, 10.30h.
Wieso ich mich ganz genau an dieses Datum erinnere ? Nein, nicht nur aufgrund des Erstflugs meines ersten selbst aus einem Bausatz gebauten Modell durch einen sehr erfahrenen Modellflugpiloten aus unserem Verein… vielmehr waren die äußeren klimatischen Bedingungen sehr einprägsam: 36°C im Schatten und absolut windstill…Hitzerekord für Juni in Bludenz. Doch für mich ein meiner Situation durchaus von Vorteil, so konnte ich mein Modell zum ersten Mal bei (für mich) idealen Windbedingungen selbst fliegen. Die Prognosen all jener, die mir zum Kauf dieses Modell geraten haben, erwiesen sich als absolut richtig. Das Modell ist „lammfromm“, segelt bei Windstille und ohne jeglichen Steuerbefehl mit sehr geringer Sinkgeschwindigkeit schnurgerade vor sich hin und nimmt auch „Überreaktionen“ der Person hinter dem Sender gutmütig hin ohne dies gleich mit einem Looping oder einem Sturzflug zu beantworten. Alles in allem ein ausgezeichnetes Modell.
_
Die technischen Daten*:
Spannweite:                 1800 mm
Gewicht (incl. Akku):      980 g
Länge (über alles):       1070 mm
Material Rumpf:             Elapor
Material Flächen:           Elapor
Frequenz:                      2,4 Ghz
Steuerung:                    Höhe, Seite, Quer, Motor
empfohlener Akku:        2S LIxx
Ausführung:                   Bausatz
Link zum Hersteller:      MULTIPLEX
*….alle Angaben ohne Gewähr